eBook: Non-Duality - „Der direkte Pfad“: Einführung in Nicht-Dualität / Advaita Vedanta mit 62 meditativen Themenkarten

  • Angebot
  • Normaler Preis €12,95
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Non-Duality, ist der direkte Pfad sich mit seiner Ganzheit und dem Ursprung des Seins zu verbinden.

Das Buch enthält
  • eine grundlegende Begriffsdefinition, der verwendeten Ausdrücke.
  • eine Einführung in Nicht-Dualität /Advaita Vedanta mit erklärenden Grafiken.
  • 62 meditativen Themenkarten mit hypnotisch schönen Bildern und
  • 124 ein Minuten Videos. (Je 2 pro Karte; ein Video mit Zusammenfassung der Karte und eine Kontemplation mit den wichtigen Fragen.)

Die Themenkarten enthalten alle
  • meditative Bilder, über die man frei assoziieren oder sich in sie versenken kann.
  • inspirierende Zitate, über die man kontemplieren und sich besinnen kann.
  • erklärende Texte, über die man nachdenken und reflektieren kann.
  • tiefgründige Fragen zur Kontemplation, auf die man sich einlassen kann.
  • präzise Meditationen mit Anleitung, die man erleben und erfahren kann.

(Die zwei Grundmeditationen können als Video heruntergeladen werden.)

Erfahrung ist ein zentrales Thema in der Nicht-Dualität / Advaita Vedanta, denn nur was wir selbst erfahren haben wird auch zur Erkenntnis und zur eigenen Wahrheit und damit letztendlich zu einem stabilen Zustand in der eigenen Gewahrheit.

Nicht-Dualität oder Advaita Vedanta beschreibt ein Weltbild, welches nicht die Materie, sondern die Gewahrheit, als allumfassendes Weltenprinzip beschreibt.

Wie der Begriff Nicht-Dualität schon sagt, gibt es keine Dualität. Diese ist nur ein Konstrukt unseres Geistes und des Egos, um die Illusion des einzelnen Individuums aufrecht zu erhalten. Warum das so ist vermag niemand mit letztendlicher Sicherheit zu sagen.

Viele spirituelle und religiöse Praktiken beschreiben den Zustand der Nicht-Dualität, den ich als „Gewahrsein der Gewahrheit“ bezeichne.
In der modernen spirituellen Literatur wird es als Quantumfeld, Quantenbereich, Null-Feld, Urbewusstsein, reines Bewusstsein oder kosmisches Bewusstsein bezeichnet. Im Buddhismus wäre es die „Natur des Geistes“ oder „Rigpa“, Sufis nennen es „Tauhid“, im Hinduismus „Turiya“ und in der Jüdisch-Christlichen Tradition wäre es die „Unio Mystica“.

Allerdings geben nur wenige auch exakte Anweisungen, wie man in diesen Zustand kommt.


In diesem Buch wird durch Meditationsanweisungen genau beschrieben, wie man in diesen Zustand kommt. Ergänzt werden die schriftlichen Anweisungen durch Links zu Videos, welche als angeleitete Meditationen, Schritt für Schritt, in den Zustand des „Gewahrsein der Gewahrheit“ führen.

 

JETZT VORSCHAU ANSEHEN

 



x